fbpx

Unser Rat:

Erwägen Sie eine Mikrobiomanalyse

Ihre Antworten deuten auf die Möglichkeit hin, dassIhr Mikrobiom Auswirkungen auf Ihre Gesundheit hat. Wir empfehlen Ihnen, eine Mikrobiomanalyse in Betracht zu ziehen.

Erklärung

Das Gesamtbild Ihrer Antworten wurde mit gängigen Beschwerdemustern verglichen. Auf dieser Grundlage wurde die Wahrscheinlichkeit geschätzt, dass eine Störung des Mikrobioms eine Rolle für Ihre Gesundheit spielt. Wir haben Ihre Punktzahl in eine von vier Kategorien eingeteilt. Ihr Ergebnis fällt in die dritte Kategorie.

U

Ihr aktuelles Mikrobiom
scheint im Gleichgewicht zu sein

Behalten Sie Bauch und
Darm im Auge

Betrachten Sie einen
Mikrobiomanalyse

Lassen Sie eine
Analyse durchführen

Aufgrund Ihrer Antworten kann nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Beschwerden mit einer Störung Ihres Mikrobioms zusammenhängen. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, kann eine Mikrobiomanalyse hilfreich sein. Anhand der Ergebnisse einer Analyse lässt sich beurteilen, ob Ihre Beschwerden einen Zusammenhang mit Ihrem Darm haben. Die Analyse zeigt auch Ansatzpunkte für die (weitere) Verbesserung Ihrer Gesundheit auf.

Haben Sie Fragen? Fügen Sie es hier ein

Es ist durchaus möglich, dass das Ergebnis dieses Selbsttests Fragen aufwirft. Deshalb sind wir bereit, Ihnen Antworten zu geben. Wir unterstützen Sie direkt per WhatsApp. Wir tun dies persönlich, wir verwenden keinen Chatbot.

Zwei Ärzte sprechen

Wenn Sie sich fragen, wie es möglich ist, dass chronische Beschwerden mit einer Störung des Mikrobioms zusammenhängen können, sehen Sie unten ein kurzes Video von zwei Ärzten, die jeweils ein Beispiel erklären. Beispiele hierfür sind Allergien und Hautbeschwerden. Natürlich ist der Einfluss des Mikrobioms viel umfassender. Wissenschaftler gehen davon aus, dass alle chronischen Beschwerden mehr oder weniger stark vom Darm beeinflusst werden.

Weitere Informationen

Eine Übersicht über die Beschwerden und Erkrankungen, die mit dem Mikrobiom in Zusammenhang stehen können, finden Sie hier.

 

Häufig gestellte Fragen

Warum ist eine Mikrobiomanalyse wichtig?

Die Zusammensetzung des Mikrobioms variiert von Mensch zu Mensch. Ihr Mikrobiom ist daher so einzigartig wie Ihr Fingerabdruck. Erst wenn klar ist, in welcher Hinsicht Ihr Mikrobiom aus dem Gleichgewicht geraten ist, kann ein Arzt feststellen, welche Probiotika für Sie hilfreich sein können.

Wie funktioniert eine solche Analyse?

Wenn Sie eine Analyse durchführen lassen, erhalten Sie zu Hause ein Testkit, mit dem Sie eine Probe Ihres Stuhls entnehmen und per Post an das Labor schicken können. Nach etwa drei Wochen erhalten Sie die Ergebnisse in Form eines digitalen Berichts. Ein Arzt oder Therapeut kann dies für Sie beurteilen und so können Sie gemeinsam entscheiden, ob eine Behandlung begonnen werden soll – oder nicht.

Was wird alles untersucht?

Zunächst einmal die Vielfalt Ihres Mikrobioms. Ihr Verdauungssystem ist von mehreren Arten von Bakterien abhängig. Je größer die Vielfalt, desto besser funktioniert Ihr Darm. Wo die Diversität über einen längeren Zeitraum zu gering ist, kommt es schließlich zu chronischen Beschwerden oder Krankheiten. Außerdem untersuchen wir die wichtigsten Stoffwechselfunktionen: Verfügen Sie über die richtigen Bakterien, um Nahrung in die Stoffe umzuwandeln, die Ihr Körper benötigt? Und schließlich prüfen wir auf Krankheitserreger, also krankheitsverursachende Bakterien. Für Ihre Gesundheit ist es wichtig zu wissen, ob sich davon zu viele im Darm befinden.

Was kostet eine Mikrobiomanalyse?

Die gängigste Mikrobiomanalyse, die einem Arzt den nötigen Einblick verschafft, kostet etwa 250 Euro.
Es gibt verschiedenste Anbieter, die eine Analyse für geringere Beträge anbieten, die Ergebnisse liefern den Ärzten jedoch nicht die Erkenntnisse, die als Grundlage für eine personalisierte Behandlung dienen können.

Wird es von meiner Krankenkasse erstattet?

Das hängt von Ihrer Gesundheitsversicherung ab. Teilweise werden Laborkosten aus der Zusatzversicherung erstattet. Informieren Sie sich am besten bei Ihrer Krankenkasse.

Hilft es auch, wenn ich ohne vorherige Analyse einfach Probiotika nehme?

Wenn Sie Probiotika einnehmen, ohne zu wissen, wie Ihr Mikrobiom aussieht, sind Sie im Grunde ein Koch, der Salz streut, ohne es vorher zu probieren. Nur wenn ein Arzt weiß, was in Ihrem Mikrobiom nicht stimmt, kann er feststellen, welche Prä- oder Probiotika oder andere Substanzen Sie am meisten benötigen.

Ich habe bereits eine Analyse durchführen lassen. Kann ich sofort mit der Behandlung beginnen?

Das kommt darauf an, denn nicht alle Berichte liefern ausreichende Erkenntnisse. Wenn Sie über einen Bericht verfügen, der ausreichende Erkenntnisse liefert und nicht älter als ein paar Monate ist, und wenn Sie einen Behandler haben, der Ihre Ergebnisse interpretieren kann, kann dieser die Ergebnisse bei der Erstellung eines persönlichen Rezepts verwenden. Besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt.

Ich möchte eine Analyse, habe aber keinen Arzt. Was kann ich machen?

Wenn Sie entschieden haben, dass eine Analyse notwendig ist, Sie aber noch keinen Behandler haben, können Sie eine Analyse direkt bei uns anfordern.

Starter-SitzungAnmelden für die Microbiome Center Starter-Sitzung

Danke für Ihr Gesuch

IntervisionAnmelden für die Microbiome Center Intervision

Danke für Ihr Gesuch